VON DEN GRÜNDERN

20 Jahre Child’s Dream – Because Everyone Matters

Von Daniel Siegfried

Als ich am 4. Mai 2003 kündigte, wusste ich, dass ich eine wichtige Entscheidung für mein Leben treffen würde. Ja, es fühlte sich richtig an, aber ich hatte absolut keine Ahnung, wie sich mein Leben verändern würde, oder wohin mich die eben angetretene Reise führen würde.

Vor ein paar Wochen, als sich das ganze Child’s Dream-Team an einem schönen Strand auf der Insel Koh Chang traf, um unser 20-jähriges Jubiläum zu feiern und auf die vergangenen zwei Jahrzehnte zurückzublicken, wurde mir bestätigt, dass die Kündigung nicht nur die richtige Entscheidung gewesen war, sondern dass diese Reise seit dem Start von Child’s Dream meinem Leben viel Sinnhaftigkeit gegeben und tagtäglich zu meiner Zufriedenheit beigetragen hat.

Auf dieser Reise habe ich zudem die inspirierendsten, engagiertesten, grosszügigsten und leidenschaftlichsten Menschen getroffen. Mit unseren gleichgesinnten Mitarbeitenden, Spenderinnen und Spendern sowie Begünstigten ist Child’s Dream nicht nur eine Non-Profit-Organisation, sondern eine treibende Kraft, die das Leben von hunderttausenden von Kindern und Jugendlichen in Myanmar, Kambodscha, Laos und Thailand positiv verändert.

Seit dem Start von Child’s Dream haben wir über 1,3 Millionen Menschen erreicht, die das Potenzial haben, in ihren Familien, Gemeinden und Gesellschaften etwas zu bewirken. Das gibt mir viel Hoffnung für die Zukunft, auch wenn die Welt manchmal wie ein hoffnungsloser Ort aussieht.

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um unseren Spenderinnen und Spendern wie auch unseren Mitarbeitenden dafür zu danken, dass sie mir und Marc geholfen haben, Child’s Dream vom Traum zur Wirklichkeit werden zu lassen. Danke, dass ihr an uns geglaubt habt. Ohne eure Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen.

Um den 20. Geburtstag von Child’s Dream zu feiern, haben wir ein wunderschön gestaltetes Buch entworfen. “Turning a Dream into Reality – The Story of Child’s Dream” erzählt in Englisch, wie Child’s Dream zu dem wurde, was es heute ist mit einem Kapitel zu jeder Phase. Es handelt sich um die perfekte Lektüre für die Festtage. Viel Spass!

Im Namen von Child’s Dream, seinen Mitarbeitenden und Begünstigten danken wir euch für euer Vertrauen und eure Unterstützung und wünschen euch frohe Festtage mit vielen schönen Momenten und mit lieben Menschen.

Hier geht’s los mit der Lektüre:

Turning a Dream into Reality – The Story of Child’s Dream

2003 – 2005: Getting started…

Knowing that a career in banking would not be able to make me happy and fulfilled for much longer, I had started my soul searching mission a while ago. As part of this mission I was visiting various charitable organisations in South East Asia. After a heart touching visit to a children’s shelter in the North of Thailand, I returned to my office at UBS in Singapore and was greeted by an unhappy compliance officer, who complained that the text size of the disclaimer in our latest sales prospectus was too small. With my mind still in the project in Thailand, all of a sudden everything became crystal clear. It was the perfect constellation allowing my heart and soul to overpower my rational mind. I started my computer and wrote my resignation letter, and this was the end of my soul searching mission. I knew what I wanted to do.

ADVERTISEMENT

COMMUNICATION SUPPORT VOLUNTEER

URGENTLY NEEDED!