Medizinfonds für Kinder

Home/Gesundheit/Medizinfonds für Kinder

Medizinfonds für Kinder

Probleme

▪   Viele Kinder in Myanmar und Laos kommen wegen mangelnder Hygiene und unzureichender Ernährung der Mütter während der Schwangerschaft mit Krankheiten zur Welt.
▪   In Myanmar und Laos haben Kinder mit angeborenen Krankheiten meist keine Chance auf die notwendige  lebensrettende Operation und sterben noch im Kindsalter.

Ziele

▪   Zusammenarbeit mit lokalen Gesundheitsorganisationen in Myanmar und Laos, um ein System ärztlicher Überweisung von Kindern zu unterhalten.
▪   Kinder unter 12 Jahren mit gewissen Geburtskrankheiten – in erster Linie Herzkrankheiten – werden in unser Programm aufgenommen.
▪   Lebensrettende Operationen werden in Spitälern in Nordthailand durchgeführt.
▪   Betreuungspersonen werden in grundlegenden Massnahmen im Bereich Gesundheit und Hygiene geschult.

Dokumentation

Merkblatt herunterladen > (nur in Englisch)

Go to Top