Zurück

Baan Gua Fan

Land:
Thailand
Ort:
Provinz Chiang Mai
Status / Jahr:
Abgeschlossen / 2008
Anzahl Begünstigte:
11
Alter der Begünstigten:
13–18
Kosten:
USD 2'000 – monatliches Budget
Spender:
Hartmut and Ilse Schneider Foundation for Children

Baan Gua Fan (“Traumhaus”) war ein Heim für elf Jugendliche (vorwiegend Akhas), die aus der Umgebung von Mae Sai stammten. Die Kinder zogen ins Baan Gua Fan um, nachdem wir im Februar 2007 unser ChildsArt-Projekt schliessen mussten. Die Familen hatten keine Möglichkeiten, sich um die Jugendlichen zu kümmern. Das bedeutete, dass die Teenager schon früh hätten arbeiten müssen.
Finanzielle Not, mangelnde Ausbildung und ein fehlendes soziales Netzwerk machen jungen Menschen extrem verletzlich. Sie werden ideale Opfer für Drogenschmuggel und Prostitution, Verbrechen und Gewalt gehören zum Alltag. Baan Gua Fan war ein Ort, wo diese Jugendlichen die Chance erhielten, ihre Träume wahr werden zu lassen. In einem tragenden, familienähnlichen Umfeld hatten sie die Möglichkeit, ihre Schulkenntnisse zu verbessern, erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln und daraus resultierend ihre Chancen zu steigern, eine Arbeitsstelle zu finden, um für sich selber zu sorgen.