Was für ein herausforderndes Jahr!

Von Marc Thomas Jenni

Herzliche Grüsse von der Child’s-Dream-Familie. Wir hoffen, dass 2022 für dich ein erfolgreiches Jahr war. Wir blicken auf das bisher anspruchsvollste Jahr in unserer Geschichte zurück, und einige von uns sind wohl froh, dass es bald vorbei ist. Wir sind es gewohnt, Probleme zu lösen und mit kritischen Situationen umzugehen, aber wir hätten nicht erwartet, dass das Jahr 2022 so viele Herausforderungen für uns bereithalten würde. Nichtsdestotrotz: Wenn wir erschöpft zurückblicken, stellen wir fest, dass wir das Jahr gut und mit sehr wenig Schaden überstanden haben. In den meisten Teilen der Welt wurde COVID 19 eingedämmt, und das Leben kehrte mehr oder weniger zur Normalität zurück. Nicht so bei uns. Der wirtschaftliche und menschliche Schaden, den COVID 19 ausgelöst hat, und der enorme Schaden, der unseren Bildungssystemen zugefügt wurde, werden uns noch viele Jahre lang beschäftigen. In einem „am wenigsten entwickelten“ Land war es kaum möglich, während der Pandemie von zu Hause dem Unterricht zu folgen, da die notwendige Infrastruktur wie Computer oder sogar Strom oft fehlt. Die Schule abzubrechen und zum Familieneinkommen beizutragen, war hingegen für viele eine traurige Alternative. Wir arbeiten hart daran, dies zu korrigieren, da Unterricht nun wieder möglich ist.

Eine weitere tragische Entwicklung ist der anhaltende Krieg in Myanmar, der inzwischen zu einem ausgewachsenen Bürgerkrieg geworden ist. Unser gesamtes Team aus Myanmar nach Thailand in Sicherheit zu bringen, war eine weitere Herausforderung, die wir glücklicherweise gemeistert haben. Die Tatsache, dass unser Team nun in Mae Sot, Thailand, stationiert ist, ermöglicht es uns, unsere Unterstützung in Myanmar in den kommenden Monaten weiter zu verstärken. Dies ist dringend notwendig, da der Grossteil unserer Arbeit in Myanmar weiterläuft, aber unsere Bildungsangebote noch nie so gefragt waren wie jetzt. In den kommenden Jahren benötigen wir viel Geld, damit wir unseren Auftrag erfüllen und unsere Begünstigten in Myanmar weiter unterstützen können. Der tragische Krieg in der Ukraine hat verständlicherweise den Fokus vieler europäischer Spenderinnen und Spender verschoben, so dass wir 2022 mit einem etwas geringeren Spendenvolumen leben müssen. Wir hoffen sehr, dies im Jahr 2023 ändern zu können, und dafür brauchen wir deine Unterstützung.

Dies ist dringend notwendig, da der Grossteil unserer Arbeit in Myanmar weiterläuft, aber unsere Bildungsangebote noch nie so gefragt waren wie jetzt.

ADVERTISEMENT

COMMUNICATION SUPPORT VOLUNTEER

URGENTLY NEEDED!

view details

Es gab aber auch viele Höhepunkte, und wie im August-Newsletter geschrieben, wollen wir dich in dieser Ausgabe in Bezug auf Child’s Dreams Vision, Auftrag, Kultur und Werte, die wir überarbeitet haben, auf den neusten Stand bringen. Wir bereiten uns auf das nächste Jahrzehnt vor und haben unsere Arbeit in 8 strategische Ziele umstrukturiert. Mehr dazu weiter unten.

Zudem wird 2023 ein ganz besonderes Jahr für uns sein. Child’s Dream wird 20 Jahre alt und dank deinem Vertrauen und deiner Unterstützung blicken wir zuversichtlich in die nächste Dekade. Es gibt noch so viel zu erreichen, und unser enormer Impact über die letzten fast 20 Jahren gibt uns die nötige Energie, um unseren Begünstigten weiterhin zu helfen.

Mit einem riesigen DANKESCHÖN wünschen wir dir ein wunderschönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs 2023!